Webinar vom 24. September 2020 – Flexible Workforce

Die Flexibilisierung der internen und externen Personalressourcen ist ein entscheidender strategischer Wettbewerbsvorteil, da Unternehmen sich schneller an dynamisch verändernde Märkte anpassen und durch Fachkräftemangel entstehende Kompetenzlücken schliessen können.

Sie leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Agilität eines Unternehmens. Zusammen mit Martina Zölch von der FHNW diskutieren Marcel Oertig und Fernando Carlen mögliche Lösungsansätze und stellen das von Innosuisse geförderte Forschungsprojekt zu „Flexible Workforce“ vor.

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

 

  • Marcel Oertig

    Nach seinem Studienabschluss in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen begann Marcel seine berufliche Laufbahn in der Personalentwicklung der Hilti AG. Nach der Promotion war er für einige Jahre als…

    Profil ansehen
  • Fernando Carlen

    Nach dem Bachelor- und Masterstudium an der Universität St. Gallen (HSG) war Fernando während sieben Jahren für den heutigen Industriekonzern Meier Tobler tätig und zuletzt als stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Service für…

    Profil ansehen