Kompetenz & Performance Management

Zukunftsfähig zu sein und erfolgreich die Geschäftsstrategie umsetzen zu können sind gerade in Zeiten des raschen Wandels zentrale Herausforderungen für Unternehmen. Das Kompetenz- und Performancemanagement leisten hierzu einen wichtigen Beitrag: das Kompetenzmanagement, indem es die erfolgskritischen Kompetenzen benennt, erfasst und entwickelt und das Performancemanagement durch das Sicherstellen der Leistungsfähigkeit heute und in Zukunft.
Strategisch, integriert und zukunftsorientiert

Kompetenzmodell – Kernelement eines strategischen Personalmanagements

Unternehmen benötigen kompetente Mitarbeitende, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Die erfolgskritischen Kompetenzen zu kennen, diese zu erfassen, zu beschreiben und zu entwickeln, damit diese in genügender Qualität und Quantität für die Erreichung der strategischen Unternehmensziele respektive des Leistungsauftrags zur Verfügung stehen, sind wesentliche Ziele eines strategischen Kompetenz­managements. Herzstück bildet ein Kompetenzmodell, das diese erfolgskritischen Kompetenzen zusammengefasst, gruppiert und beschreibt. Ein zukunftsgerichtetes Kompetenzmodell leistet einen wesentlichen Beitrag, Ihre HR- Prozesse und -Instrumente auf Ihre Geschäftsstrategie und Unternehmenskultur auszurichten und diese längerfristig zu festigen. Denn den grössten Nutzen entfaltet ein Kompetenzmodell, wenn es integrativ verwendet wird: von der Rekrutierung, über die Personalentwicklung, das Performance Management bis hin zum Austritt mit dem Erstellen des Zeugnisses.

Wir unterstützen Sie in der Identifikation, Definition und Einführung Ihrer erfolgskritischen Kompetenzen, damit Ihr Unternehmen gut gerüstet für die zukünftigen Herausforderungen ist.

Unser Angebot

  • Bedürfnisanalyse zur Ausrichtung des Kompetenzmanagements
  • Entwicklung eines unternehmensspezifischen Kompetenzmodells (Top-Down und Bottom-Up) oder Analyse und Überarbeitung bestehender Kompetenzmodelle
  • Integration der Kompetenzen in bestehende HR-Instrumente, IT-Lösungen und Prozesse (z.B. Interview-Leitfäden, Performance Management)
  • Kommunikation, Rollout und Schulung des neuen Kompetenzmodells

 

Performance Management neu gedacht

Das Performance Management leistet einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Geschäftsstrategie und ist unternehmensspezifisch zu gestalten. Dabei muss es unterschiedlichsten Anforderungen von Geschäftsstrategie, Führungs- und Unternehmenskultur sowie Mitarbeitendenerwartungen genügen. Aktuell werden in vielen Unternehmen, Organisationen und auch in der Wissenschaft Fragen der Beurteilung und Entlöhnung grundlegend diskutiert und stehen auf dem Prüfstand. Entkopplung von Beurteilung und Entlöhnung, Frequenzwechsel hin zu kurzzyklischeren Feedbacks, Stärkung des Dialogs sind hierbei nur einige der diskutierten Themen. Es stellt sich die Frage, inwieweit Ihr bestehendes System, den Anforderungen an ein zeitgemässes Performance Management gerecht wird.

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Einführung eines Performance Management Designs, dessen modulare Bausteine sowohl die Auseinandersetzung mit den Anforderungen von Geschäftsstrategie, Führungsgrundsätzen und Mitarbeitendenerwartungen reflektieren, als auch die Grundlagen der aktuellen Diskussion zur leistungs- und motivationsorientierten Führung integrieren.

Unser Angebot

  • Analyse von Umfeld, Geschäftsstrategie und -modell sowie Werten und Führungsgrundsätzen
  • Definition der unternehmensspezifischen Performance Management Philosophie
  • Ausarbeitung der unternehmensspezifischen Performance Management Elemente und Sicherstellung der Integration zu allen involvierten HR-Kernprozessen