Arbeitgeberattraktivität & Strategisches Recruiting

Sie werden bei der Jobwahl als zukünftiger Arbeitgeber nur berücksichtigt, wenn Sie sich von der Konkurrenz abheben können, die richtige Zielgruppe ansprechen und dabei auch noch glaubwürdig sind. Mit unserem integrierten Ansatz unterstützen wir Sie nicht nur bei der Entwicklung einer Arbeitgebermarke, sondern auch bei deren Implementierung und Umsetzung im Recruiting.
Authentisch, zielgruppenspezifisch, differenzierend

Der Weg zu einem erfolgreichen Employer Branding führt über verschiedene Stufen. Egal in welcher Phase Sie sich momentan befinden – Entwicklung einer Arbeitgebermarke oder Erfolgsmessung Ihres bestehenden Employer Brandings – wir unterstützen und befähigen Sie mit spezifischen und praxiserprobten Methoden und Instrumenten. Unser Grundprinzip orientiert sich dabei an den Attributen authentisch, zielgruppenspezifisch und differenzierend. Um die Wirksamkeit Ihrer Arbeitgebermarke zu erhöhen, helfen wir Ihnen darüber hinaus bei deren Implementierung im Recruiting. Die optimale Ausgestaltung der «Candidate Experience» an jedem Kontaktpunkt (Touch Point) im Bewerbungsprozess erhöht das Bewerbererlebnis nachhaltig. Mit unserem integrierten Ansatz betrachten wir die Arbeitgeberattraktivität ganzheitlich und in allen Phasen der Beziehung zu (potenziellen) Mitarbeitenden. Zusammen mit ausgewählten Kooperationspartnern bringen wir die für ein erfolgreiches Employer Branding kritischen Kompetenzen aus den Bereichen Human Resources und Kommunikation/Marketing mit.

Unser Angebot

  • Analyse der Ausgangslage und der Kontaktpunkte sowie Festlegung der Zielgruppen
  • Erarbeitung des Arbeitgeber-Attraktivitäts-Barometers und daraus abgeleitet Definition eines eindeutigen und authentischen Arbeitgeberversprechens (EVP)
  • Implementierung der erarbeiteten Inhalte an allen Berührungspunkten mit (potenziellen) Mitarbeitenden und gegebenenfalls Ableitung von Massnahmen, um die Arbeitgebermarke Ihres Unternehmens weiter zu stärken
  • Überprüfung und Weiterentwicklung des Recruiting-Prozesses in Abstimmung mit der Arbeitgebermarke (z.B. Active Sourcing, Mitarbeiterempfehlungsprogramme, Talent Relationship Management)
  • Definition von erfolgskritischen Mess- sowie Zielkriterien und Einführung eines kontinuierlichen Überprüfungsprozesses

 

Mehr Informationen zu innovativen Ansätzen der Personalgewinnung finden Sie in unserem Leitfaden „Employer Branding & Recruiting“.